Bachmannpreis 2024 Copyright: ZDF und ORF/ORF K

Die 48. Tage der deutschsprachigen Literatur live in 3sat

Lesungen, Diskussionen und die Preisverleihung

Mehr als 1000 Minuten Literatur! 3sat überträgt ab Donnerstag, 27. Juni 2024, 10.00 Uhr, bis Samstag, 29. Juni 2024, täglich live die Lesungen und Diskussionen um den Ingeborg-Bachmann-Preis. Wer den begehrten Literaturpreis erhält, ist am Sonntag, 30. Juni, 11.00 Uhr, in 3sat zu sehen. Alle Lesungen und Diskussionen sowie die Preisverleihung sind auch als Live-Stream in der 3sat Mediathek zu verfolgen.

Do 27. Jun
10:00 Uhr

Die Eröffnung findet am Mittwoch, 26. Juni 2024, in Klagenfurt mit der Auslosung der Lesereihenfolge statt: 14 Autorinnen und Autoren werden mit Spannung die Auslosung verfolgen. Das Wettlesen um einen der wichtigsten Literaturpreise im deutschen Sprachraum beginnt am Donnerstag, 27. Juni. Am 30. Juni wird in Klagenfurt der 48. Ingeborg-Bachmann-Preis vergeben.

Neben dem Ingeborg-Bachmann-Preis werden am Ende des Wettbewerbs noch vier weitere Auszeichnungen vergeben, darunter der mit 7.500 Euro dotierte 3sat-Preis. 3sat zeigt die Verleihung der Preise ab 11.00 Uhr in seinem Programm. Alle Lesungen und Diskussionen sowie die Preisverleihung sind auch als Live-Stream in der 3sat Mediathek zu verfolgen.

Neu in diesem Jahr ist die Schweizerin Laura de Weck, die neben Mara Delius, Brigitte Schwens-Harrant, Philipp Tingler, Mithu Sanyal und Thomas Strässle die Jury verstärken wird. Den Vorsitz der Jury übernimmt erstmals der Leiter des Grazer Literaturhauses, Klaus Kastberger, der schon seit vielen Jahren zur Jury gehört.

Vor Ort begleiten der Journalist Peter Fässlacher und die Kulturzeit-Moderatorin Cécile Schortmann die Tage der deutschsprachigen Literatur. Das 3sat-Magazin Kulturzeit berichtet aktuell aus Klagenfurt.

Die 3sat-Kulturzeit zeigt am Mittwoch, 26. Juni 2024, in ihrer Sendung um 19.20 Uhr einen Beitrag zum aktuellen Jahrgang und ein Schaltgespräch mit dem neuen Jury-Vorsitznden Klaus Kastenberger. Am Freitag, 28. Juni 2024, macht die 3sat-Kulturzeit einen Zwischenbericht zu den 48. Tagen der deutschsprachigen Literatur. 

Über die Social-Media-Kanäle www.facebook.com/Bachmannwettbewerbwww.x.com/tddlit und, in diesem Jahr neu dabei: www.threads.net/Bachmannwettbewerb, können die "Tage der deutschsprachigen Literatur" mit Kommentaren, Bildern, News und Videos mitverfolgt werden. Das offizielle Hashtag zum Mitdiskutieren und Mittwittern lautet auch diesmal wieder: #tddl.  Auf Instagram www.instagram.com/Bachmannwettbwerb kann man die Veranstaltung verfolgen und so während des gesamten Wettbewerbs einen exklusiven Blick hinter die Kulissen erhalten. 

Hauptabteilung Kommunikation

Stefanie Wald
wald.swhatever@zdf.de
Mainz, 14. Mai 2024
Sendetermine