3satDokumentarfilmzeit

Ab 18! - Vaterland

Mo 25. Mär
23:10 Uhr
Buch: Antje Schneider
Regie: Antje Schneider
Länge: 45 Minuten
Erstausstrahlung
Günther, genannt "Günni", lebt mit seinem Vater in einer Art Bauernhof- und Reiteridylle im ländlichen Thüringen. Dort pflegen beide ihre Version des amerikanischen Traums.

Auf ihrer eigenen Ranch widmen sich die beiden Cowboys vor allem dem "Roping", bei dem Rinder wie in den Westernfilmen noch mit dem Lasso eingefangen werden. Doch ihre wahre Leidenschaft sind die echten US-Turniere.

Mit 21 Jahren hätte sich Günther erstmals mit dem Vater in den USA für eine Team-Challenge anmelden können, so war der Plan. Ein Höhepunkt ihres eingespielten Männerbündnisses. Doch dann kam Corona. Zwischen den großen internationalen Einsätzen fordert aber ohnehin der Alltag seinen Tribut. Günni hat Landwirtschaft gelernt, er mag Tiere, weite Felder und das Landleben. Aufgewachsen bei der Mutter in der Stadt, hat er sich bewusst für die harte Arbeit auf dem Hof des Vaters entschieden. Beide sind Allrounder: Sie geben Unterricht im Lassowerfen, brutzeln selbst gemachte Hamburger, entbeinen Rinderkeulen und verkaufen im Industriegebiet der nächstgelegenen Stadt selbst gemachte thüringische Bratwürste. Denn die Roping-Rodeos wollen finanziert werden, und Las Vegas ist teuer.

In einer Langzeitbeobachtung widmet sich das Leipziger Autorenpaar Antje Schneider und Carsten Waldbauer mit Empathie wie auch mit immer wieder aufscheinender Verwunderung über die Marlboro-Werbung-Welten mitten in Thüringen ihren beiden Protagonisten, die wie aus der Zeit gefallen scheinen. Doch die Frage, ob Günni überhaupt eine Chance gehabt hätte, einen anderen Weg einzuschlagen, beantworten beide einmütig mit einem klaren "Ja". Er hätte ja auch Fußballer werden können, schlägt der Vater vor, oder auch Balletttänzer, wirft Günni ein, und beide lachen.

Antje Schneider produzierte bereits lange Dokumentarfilme für das Kleine Fernsehspiel des ZDF: 2014 "Die schöne Krista" und 2021 "Vier Sterne Plus" mit Carsten Waldbauer als Kameramann und Stefan Kloos als Produzenten über ein Kreiskrankenhaus in Thüringen, das sich zu einem Patientenhotel wandeln sollte. Beide Filme liefen überaus erfolgreich auf Festivals.

3sat zeigt "Vaterland" von Antje Schneider im Rahmen der Reihe "Ab 18!", in der Regisseurinnen und Regisseure mit außergewöhnlichen filmischen Handschriften Geschichten vom Erwachsenwerden erzählen.

3sat
Dokumentarfilm
Lebensstile/-entwürfe

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst