3satDokumentarfilmzeit

Ab 18! - Großstadt Odysseus

Mo 25. Mär
23:55 Uhr
Musik: Christian Pössnicker
Kamera: Alex Hasskerl, Kilian Helmbrecht
Buch: Kilian Helmbrecht
Regie: Kilian Helmbrecht
Länge: 31 Minuten
Erstausstrahlung
Studium erfolgreich abgeschlossen - und nun? Bestens ausgebildet hat Raffly bereits ein lukratives Jobangebot einer großen deutschen Firma, aber weder Wohnung noch Arbeitserlaubnis.

Raffly stammt aus Jakarta und hat in Berlin studiert. Mit Abschluss des Studiums muss er das Studentenwohnheim verlassen, seinen Aufenthaltsstatus und seine Arbeitserlaubnis neu klären. Eine Odyssee durch den Behördendschungel und Wohnungsmarkt beginnt.

Das ist auf dem gnadenlosen Berliner Wohnungsmarkt für viele junge Menschen eine schwere Aufgabe. Doch Raffly ist charmant und kann sich den Erwartungen seines Gegenübers anpassen, denn er ist es gewohnt, sich selbstbewusst zwischen Uni und Bewerbungsgesprächen, muslimischer Gemeinde und dem Berliner Freundeskreis zu bewegen.

Der junge Filmemacher Kilian Helmbrecht, Jahrgang 1993, und sein Kameramann und Produzent Alex Hasskerl begleiten Raffly zu Behördengängen, auf der Wohnungssuche und in den verschiedenen Sphären seines Alltags und zeigt dabei, wieviel Motivation und Durchhaltevermögen es für junge Fachkräfte aus dem Ausland braucht, um erfolgreich im deutschen Arbeitsmarkt anzukommen.

Kilian Helmbrecht ist als Quereinsteiger zum Dokumentarfilm gekommen und arbeitet seit 2015 als Regisseur und Kameramann. 2016 erhielt er bei den Emmy Awards eine Nominierung "Beste Kamera" für "New Zealand: Earth's Mythical Islands". Für die 3sat-Reihe "Ab 18!" hat er 2017 den Film "Einmannland" realisiert, der für den Grimme-Preis nominiert wurde.

3sat zeigt "Großstadt Odysseus" von Kilian Helmbrecht im Rahmen der Reihe "Ab 18!", in der Regisseur*innen mit außergewöhnlichen filmischen Handschriften Geschichten vom Erwachsenwerden erzählen.

3sat
Dokumentarfilm
Soziale Beziehungen allgemein

Erweiterte Bildfunktionen im ZDF Programmdienst