Wright King in "Sunset over Hollywood" (c) ZDF/SWR/Konrad Waldmann

3satDokumentarfilmzeit im April mit "Sunset over Hollywood" und "Weapon of Choice - Die Geschichte der Glock"

Montag, 4. April 2022, 22.25 Uhr

"Es geschah am ... Swissair 111 – Absturz über Halifax"

Dokumentarfilm, Schweiz 2021

Regie: Chanelle Eidenbenz

3. September 1998: Vor der kanadischen Küste bei Halifax stürzt eine Swissair-Maschine mit Kurs von New York nach Genf ab. 229 Menschen sterben. Der Dokumentarfilm "Es geschah am ... Swissair 111 – Absturz über Halifax" rollt das Geschehen auf und zeigt, wie der Unfall das Leben von Angehörigen und Freunden der Verstorbenen für immer verändert hat. Studentin Stephanie Shaw wurde im letzten Moment auf die Unglücksmaschine gebucht. Sie besuchte in New York ihren Freund und wollte zurück zu ihrer Familie nach Genf. Ihr Verlust brachte in Folge auch die Familie auseinander. Zusammen mit Stephanie wurden weitere 228 Menschen jäh aus dem Leben gerissen – und weitere Familien zerstört.

 

Montag, 11. April 2022, 22.25 Uhr

"Sunset over Hollywood"

Dokumentarfilm, Deutschland 2019

Regie: Uli Gaulke und Marc Pitzke

Versteckt am Ende des Mulholland Drive nördlich von Los Angeles befindet sich ein wohl einzigartiges Alters- und Pflegeheim: das Seniorenrefugium "Motion Picture & Television Country House and Hospital" der US-Kinobranche. Von Stars wie George Clooney und Michael Douglas unterstützt, verbringen hier ehemalige Filmschaffende ihren Lebensabend. Aber das Alter kann den Schaffensdrang dieser stillen Hollywood-Heldinnen und -Helden nicht bremsen. Im hauseigenen Filmstudio schreiben und produzieren sie weiterhin. Es sind diese stillen, fast vergessenen Menschen, von denen "Sunset over Hollywood" erzählt. Und aus ihrer Perspektive wird die amerikanische Filmgeschichte noch einmal persönlich erlebbar.

 

Montag, 25. April 2022, 22.25 Uhr

"Weapon of Choice - Die Geschichte der Glock"

Dokumentarfilm, Österreich 2017

Regie: Fritz Ofner und Eva Hausberger

Deutsche Erstausstrahlung

Nur wenige wissen, dass die halbautomatische Schnellfeuerwaffe aus einem kleinen Dorf in Österreich einer der größten Exportschlager des Landes ist. Der Österreicher Gaston Glock erfindet die Pistole Ende der 1980er-Jahre: eine waffentechnische Revolution. In Deutsch-Wagram wird sie unter strengster Geheimhaltung produziert - leicht, aus Kunststoff. Das kleine Familienunternehmen ist plötzlich Global Player. Und Österreich partizipiert im großen Stil am internationalen Waffenhandel. "Weapon of Choice - Die Geschichte der Glock" erzählt nicht nur die Geschichte einer Waffe, sondern auch die Verquickung Österreichs mit den Schlachtfeldern im Irak, mit Gewaltverbrechen in Chicago oder einem Amoklauf in Texas. Ein vielschichtiger und präzise recherchierter Dokumentarfilm über den Hype um die Glock und die Rolle einer Waffe im blutigen Verhältnis von Kapitalismus und Gewalt.

Dokumentarfilm
ab
Mo 04. Apr
22:25 Uhr

 Fotos zu den Filmen der 3satDokumentarfilmzeit finden Sie hier.

Hauptabteilung Kommunikation
Dokumentation und Reportage

Claudia Hustedt
hustedt.cwhatever@zdf.de
Mainz, 10. Februar 2022
Sendetermine
Das könnte Sie auch interessieren