"Vor dem Ende des Sommers" (c) ZDF/SRF, Intermezzo Films

"Vor dem Ende des Sommers" von Maryam Goormaghtigh

Dokumentarisches Roadmovie, Schweiz 2017

Mit Freunden durch Frankreich: "Vor dem Ende des Sommers" (Schweiz/Frankreich 2017; Originaltitel: Avant la fin de l'été) ist das Erstlingswerk von Maryam Goormaghtigh (Regie, Kamera und Drehbuch). 3sat zeigt das dokumentarische Roadmovie mit Arash, Hossein, Ashkan, Charlotte und Michèle am Montag, 30. Mai, um 22.25 Uhr in Erstausstrahlung.

3satDokumentarfilmzeit
Mo 30. Mai
22:25 Uhr
Erstausstrahlung

Nach fünf Jahren Studium in Paris hat Arash die Nase voll von Frankreich. Der sensible Iraner hat das Gefühl, hier nicht glücklich zu werden, und überhaupt sind die Franzosen ganz anders – findet er. In der Hoffnung, dass er doch bleibt, überreden ihn seine Freunde Hossein und Ashkan, noch eine letzte gemeinsame Reise zu machen. Und so brechen die drei ungleichen Freunde schon bald mit vollgepacktem Auto in den südfranzösischen Sommer auf. Campingplätze, Bier auf Straßenfesten, frische Meeresluft. Und eines Tages lernen sie die Musikerinnen Charlotte und Michèle kennen … Ob Arash dennoch in den Iran zurück will?

 

Der Film steht 7 Tage vor und 30 Tage nach Ausstrahlung in der 3sat-Mediathek.

 

Fotos zu "Vor dem Ende des Sommers" finden Sie hier.

Hauptabteilung Kommunikation
Dokumentation und Reportage

Claudia Hustedt
hustedt.cwhatever@zdf.de
Mainz, 19. Mai 2022
zu Pressefotos
Sendetermine
Das könnte Sie auch interessieren