Roland Meyer de Voltaire wurde von der Fachpresse zum Hoffnungsträger der deutschen Popmusik erklärt. Doch anstelle eines Höhenflugs, folgte ein Absturz © ZDF/Aljoscha Pause

"Wie ein Fremder - Eine deutsche Popmusik-Geschichte" mit Roland Meyer de Voltaire

Dokumentarfilm-Serie in fünf Episoden von Aljoscha Pause, Deutschland 2020

Dokumentarfilm-Serie über den Aufstieg, Fall und Neuanfang des deutschen Popwunders Roland Meyer de Voltaire. Sechs Jahre lang begleitet Filmemacher Aljoscha Pause Roland Meyer de Voltaire bei seinem kompromisslosen Versuch, seinen Traum von Musik zu verwirklichen. 3sat zeigt alle fünf Episoden von "Wie ein Fremder - Eine deutsche Popmusik-Geschichte"am Samstag, 17. April, ab 20.15 Uhr.

Dokumentarfilm
ab
Sa 17. Apr
20:15 Uhr

Samstag, 17. April, 20.15 Uhr

"Wie ein Fremder - Eine deutsche Popmusik-Geschichte"

1. Ghost

Dokumentarfilm von Aljoscha Pause, Deutschland 2020

Länge: 54 Minuten

Im Dezember 2005 erklärt das legendäre Musik-Magazin Rolling Stone den hochbegabten Musiker und Frontmann Roland Meyer de Voltaire und seine Band Voltaire neben den Arctic Monkeys zur "schönsten Aussicht auf das Jahr 2006". Es folgen weitere Vorschusslorbeeren, ein großer Plattenvertrag bei Universal und am Ende doch das grandiose Scheitern. Der Kopf der Band erleidet finanziellen und mentalen Schiffbruch und steht vor dem Nichts. Als er sich entscheidet, seine Wohnung aufzugeben und ohne festen Wohnsitz zu leben, kommen die Dinge wieder in Bewegung. Mit neuen Songs und neuem Namen wagt er als SCHWARZ den Neuanfang.

 

Samstag, 17. April, 21.10 Uhr

"Wie ein Fremder - Eine deutsche Popmusik-Geschichte"

2. Change

Dokumentarfilm von Aljoscha Pause, Deutschland 2020

Länge: 43 Minuten

Roland zieht von Köln nach Berlin. Dort arbeitet er mit dem Rapper Megaloh an dessen neuem Album. Couch-Hopping wird für ihn zum Alltag und er ordnet alles seinem Ziel unter: eine neue Band gründen und Förderer für seine Musik finden.

 

Samstag, 17. April, 21.55 Uhr

"Wie ein Fremder - Eine deutsche Popmusik-Geschichte"

3. Shine

Dokumentarfilm von Aljoscha Pause, Deutschland 2020,

Länge: 44 Minuten 

Roland findet endlich eine feste Bleibe, als Untermieter der Popsängerin Alina. Ein Management oder ein Plattenvertrag sind aber noch nicht in Sicht. Nach einigen Rückschlägen arbeitet er akribisch daran, endlich wieder live auftreten zu können.

 

Samstag, 17. April, 22.40 Uhr

"Wie ein Fremder - Eine deutsche Popmusik-Geschichte"

4. Heart

Dokumentarfilm von Aljoscha Pause, Deutschland 2020

Länge: 43 Minuten

Mit neuen Partnern nimmt Rolands musikalische Zukunft konkrete Formen an. Er nennt sich nun SCHWARZ und die Planungen für die nächsten Karriereschritte laufen plötzlich auf Hochtouren. Mit "Home" gelingt ihm ein Song, der Anlass zu großen Hoffnungen gibt.

 

Samstag, 17. April, 23.25 Uhr

"Wie ein Fremder - Eine deutsche Popmusik-Geschichte"

5. Home

Dokumentarfilm von Aljoscha Pause, Deutschland 2020

Länge: 49 Minuten

Roland arbeitet mit den etablierten Popmusikern Enno Bunger und Schiller an ihren neuen Alben. Sein großes Ziel bleibt es aber, auch seine eigene Platte fertig zu stellen und damit endlich seinen Platz im Musikgeschäft und im Leben zu finden.

 

Fotos zur Dokumentarfilm-Serie "Wie ein Fremder" finden Sie hier.

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Claudia Hustedt
hustedt.cwhatever@3sat.de
Mainz, 04. Dezember 2020
Sendetermine