Demonstration der NPD © ZDF/Rainer Fromm

Deutschland extrem - Extremismus von links und rechts

Ein Film von Rainer Fromm

Sie bekämpfen das demokratische Deutschland, wollen eine andere Republik: Extremisten von rechts und links fordern den Rechtsstaat heraus. Den einen geht es um eine angeblich reine Rasse und großdeutsche Fantasien, die anderen fordern eine klassenlose Gesellschaft und die Zerstörung der Nationalstaaten. 3sat zeigt die Dokumentation "Deutschland extrem - Extremismus von links und rechts" von Rainer Fromm am Mittwoch, 2. Oktober, um 21.15 Uhr.

 

Gesellschaft
Mi 02. Okt
21:15 Uhr
Erstausstrahlung

Zu Wort kommen Rechts- wie Linksextremisten. Sie erklären ihre Motive und ihre Haltung zu Staat und Gewalt. Was treibt sie an, wie weit sind sie bereit, für ihre Ziele zu gehen? Der Film bietet Einblicke in die Strategien von NPD, Jungen Nationalisten sowie der rechtsextremen Identitären Bewegung. Linke Aktivisten im Hambacher Forst wie Kader der Marxistisch Leninistischen Partei Deutschlandshaben stehen Rede und Antwort. Das Fazit: Beide Seiten sind stolz darauf, in Opposition zu unserer demokratischen Grundordnung zu stehen. Und sie halten teilweise auch den Einsatz von Gewalt zur Umsetzung ihrer Ziele für legitim. Wissenschaftler, Ermittlungsbehörden und Verfassungsschützer entdecken Ähnlichkeiten: sei es im Auftreten, in der kämpferischen Haltung und selbst bei den Feindbildern wie Globalisierung, liberale Geister, Demokraten, supranationale Unternehmen oder die Vereinigten Staaten von Amerika. "Deutschland extrem - Extremismus von links und rechts" von Rainer Fromm stellt die beiden Extremismen gegenüber.

 

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Claudia Hustedt
hustedt.cwhatever@3sat.de
Mainz, 20. August 2019
Das könnte Sie auch interessieren