Bei der "Kulturzeit"-Show begrüßt Michel Abdollahi (2.v.r.) seine Gäste Bülent Ceylan (l.), Sophie Passmann (2.v.l.) und Dieter Meier (r.) © ZDF und JANA KAY

"Happy Birthday, Kulturzeit!" - Michel Abdollahi präsentiert Jubiläumsshow in 3sat

Mit Leidenschaft Dinge sichtbar machen, Menschen ein Gesicht geben, sich einmischen und mitreden: das ist "Kulturzeit"! Seit 25 Jahren wirft das 3sat-Kulturmagazin aus Österreich, der Schweiz und Deutschland einen kritischen Blick auf Kunst, Literatur und Gesellschaft. Gefeiert wird das Jubiläum mit einer Show, in der ein prominentes Rateteam die letzten Geheimnisse des 3sat-Kulturmagazins löst. In Fragerunden, Gesprächen und Filmen lässt Moderator Michel Abdollahi die "Kulturzeit" Revue passieren. Am Samstag, 17. Oktober 2020, um 20.15 Uhr zeigt 3sat "Happy Birthday, Kulturzeit! Die Show" in Erstausstrahlung. 

Kulturzeit
ab
Sa 17. Okt
20:15 Uhr
Erstausstrahlung

Im Rateteam sitzen Comedian Bülent Ceylan, Musiker Dieter Meier sowie Autorin Sophie Passmann. Als Gäste der Show begrüßt Michel Abdollahi Schauspielerin Katharina Thalbach, Schriftsteller Wladimir Kaminer, Autorin Vea Kaiser, Kabarettistin Idil Baydar – und natürlich die vier "Kulturzeit"-Moderator*innen Vivian Perkovic (ZDF), Nina Mavis Brunner (SRF), Peter Schneeberger (ORF) und Cécile Schortmann (ARD). In Einspielern setzen sie sich mit den Themen Identität, Kultur, Streit, Gespräche und Geliebte Kritik auseinander. Als Hauptpreis winken der Gewinnerin oder dem Gewinner des Rateteams das Wertvollste, was das 3sat-Magazin zu bieten hat: Sendezeit bei der "Kulturzeit".

"Als keiner wusste, was Poetry Slam ist, hat 'Kulturzeit' darüber berichtet. Ich selbst habe mit dem Poetry Slam angefangen und bin dankbar dafür, dass andere an uns geglaubt haben. Jetzt moderiere ich "Happy Birthday, 'Kulturzeit'! Die Show" freut sich Michel Abdollahi über seine Aufgabe. Drei Länder, vier Sender, eine Leidenschaft: "Kulturzeit". Seit 25 Jahren geht es der Sendung des Drei-Länder-Programms 3sat darum, Dinge sichtbar zu machen, Menschen ein Gesicht zu geben. Und das bedeutet, seit 25 Jahren über Literatur, Kunst und Diskurs aus Österreich, Schweiz und Deutschland zu berichten. "Es braucht immer Menschen", sagt Abdollahi, "die Dinge sichtbar machen, die sonst vielleicht unsichtbar bleiben."

Download: Radiobeitrag mit O-Tönen von Moderator Michel Abdollahi sowie den Gästen Bülent Ceylan, Wladimir Kaminer und Katharina Thalbach

Fotos unter https://presseportal.zdf.de/presse/happybirthdaykulturzeit und https://presseportal.zdf.de/presse/25jahrekulturzeit

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Jessica Zobel
zobel.jwhatever@3sat.de
Mainz, 12. August 2020
zu Pressefotos
Sendetermine
Das könnte Sie auch interessieren