© ZDF/SRF

SCHWEIZWEIT: Ein Alpsommer

SRF-Doku über zwei Familien auf der Alp

Jeden Sommer verbringen zwei Familien die Saison auf der Alp am Col de la Givrine, einem Pass im Kanton Waadt, und versorgen die Tiere. "SCHWEIZWEIT" begleitet sie einen Alpsommer lang. Als Erstausstrahlung in 3sat am Sonntag, 30. August, 18.30 Uhr. 

Dokumentation
So 30. Aug
18:30 Uhr
Erstausstrahlung

Im Sommer übernehmen die Kinder der Familien Pradervand und Ravenel die Höfe im Tal, während die Älteren die Tiere auf der Alp versorgen - im Wissen, ihre Kinder damit entlasten zu können. "Mein Vater redet nicht viel und arbeitet hart", sagt Hugo Pradervand. "Er ist der bestmögliche Angestellte, weil er das ganze Leben lang sein eigener Chef war. Jetzt bin ich der Chef."

Auf der Alp sind die beiden Familien Pradervands und die Ravenels  für rund 50 Rinder und eine Herde Milchkühe zuständig und halten zudem die Weiden in Schuss. Zusammen mit einem Käser stellen sie vor Ort Alpkäse her. Harte Arbeit, an die sie gewohnt sind. Sohn Marc Ravenel kommt oft die Alp hinauf: "Mein Vater amtet als Hirte hier oben und zwei Mal die Woche komme ich vorbei und sage guten Tag, denn sie sind vier Monate weg." Manchmal können es die Älpler auch etwas ruhiger angehen lassen. Dann genießen sie die Sommerzeit auf der Alp und die herrliche Bergwelt fernab des umtriebigen Alltagslebens im Tal. 

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Marion Leibrecht
leibrecht.mwhatever@3sat.de
Mainz, 24. Juli 2020
Sendetermine