Delfine jagen rings um die Inseln im Atlantik nach Fisch © Jeremy Holden

Wilde Schönheit – Inseln im Atlantik

Dokumentation von Stewart McPherson

Am mittelatlantischen Rücken werden Kontinentalplatten auseinandergedrückt und Vulkaninseln geboren. Die isolierten und unterschiedlichen Inseln sind Heimat vieler faszinierender Tiere. Die Dokumentation "Wilde Schönheit – Inseln im Atlantik", am Samstag, 11. April 2020, 16.45 Uhr, Erstausstrahlung, stellt sie in spektakulären Bildern vor - von Polarfüchsen auf Island über Landkrabben und Meeresschildkröten in tropischen Breiten bis zu Albatrossen und Pinguinen am Rand der Antarktis.

Dokumentation
Sa 11. Apr
16:45 Uhr
Erstausstrahlung

Island, Ascension und Tristan da Cunha haben ihre Existenz der vulkanischen Aktivität des mittelatlantischen Rückens verdanken. Ihre abgeschiedene Lage macht sie zur idealen Heimat für Meeresvögel und Robben. Im Süden des Atlantiks liegen auch abseits des mittelatlantischen Rückens Inselgruppen wie Falkland und Südgeorgien, auf denen sich faszinierende Tierkolonien finden.

 

Fotos finden Sie hier.

ZDF
HA Kommunikation/
3sat Presseteam

Marion Leibrecht
leibrecht.mwhatever@3sat.de
Mainz, 24. März 2020
Sendetermine